Technik soll Menschen nutzen und Dinge voranbringen. Der Mensch und seine Privatsphäre stehen dabei im Mittelpunkt. Ich möchte, dass die digitale Privatsphäre Realität wird und dafür setze ich mich ein.

Bildrechte: Was bei Schnappschüssen (nicht) erlaubt ist

Kein Grillabend, ohne dass das saftige Steak auf der Feuerstelle per Handyklick dokumentiert wird. Keine…

Sterben 2.0: Was passiert mit Daten nach meinem Tod?

Datenschutz ist kein leicht verdauliches Thema. Man denkt nicht gerne daran, man sorgt ungerne vor…

Rätselfrage: Was ist ein Datensammler?

Sie können sich vorstellen, dass dieses Gerät (Foto) bei mir große Neugierde erweckte: ein „Datensammler…

Selbstdatenschutz: Fünf Tipps für Sicherheit im Netz

In meinem Beitrag „Vom Nepp und Schlepp im Netz“ habe ich meinem Unbehagen in Sachen…

WhatsApp-Zwang per richterlicher Anordnung

Ein getrennt lebendes Elternpaar muss zukünftig in einer WhatsApp-Gruppe über Wohl und Wehe seiner beiden…

Warum Jugendliche sich „selbstinszenieren“ und welche Gefahren dabei entstehen

Was unsere Teenager heute in der digitalen Welt tun, das kann ihnen morgen beim Vorstellungsgespräch…

Vier Gründe, warum diese „Volksverschlüsselung“ so keiner braucht

Stolz und selbstbewusst präsentierten die Deutsche Telekom und das Fraunhofer Institut für Sichere Informationstechnologie SIT…

Datensammeln: Vom Nepp und Schlepp im Netz

Wie dein Nutzerprofil permanent gefüttert wird Ich bin schon ziemlich lange „online“; das begann bereits in den…

Wir haben das Netz in der Hand (aus: Das gekaufte Web)

Sieben Thesen für ein besseres Internet von Michael Firnkes In seinem Buch „Das gekaufte Web…

PGP: Eine „Waffe“ feiert Geburtstag

Privatsphäre ist ein Recht wie jedes andere. Man muss es in Anspruch nehmen oder man…